📦 Ab €20 Versandkostenfrei Deutschlandweit 📦

Griffonia: Die Afrikanische Schwarzbohne

Griffonia: Die Afrikanische Schwarzbohne

Als Griffonia wird die Afrikanische Schwarzbohne bezeichnet. Die Schlingpflanze ist im afrikanischen Dschungel zu finden. Die Früchte der Pflanze sind grüne Schoten, die von der Form Chillischoten ähneln. Die Schoten enthalten schwarze Samen, die zu Pulver weiterverarbeitet werden. Der Samen
der afrikanischen Schwarzbohne sollen auf natürliche Weise das Nervensystem unterstützen können.


So soll Griffonia die die psychische Belastbarkeit fördern sowie schmerzhemmend und stimmungsaufhellend wirken.

Glückshormone
Hintergrund zur Wirkung von Griffonia: Die Samen enthalten natürllicherweise bis zu 20% an 5-HTP. Hinter dem Begriff 5-HTP verbirgt sich der Name der Aminosäure 5-Hydroxytryptophan. Dabei handelt es sich um eine Aminosäure, die natürlicherweise vom Körper produziert wird als ein Zwischenprodukt bei der Herstellung von Serotonin.  

5-HTP → Serotonin 


Serotonin gehört zu den Neurotransmittern, welche deine Stimmung positiv beeinflussen können, weshalb es als Glückshormon bezeichnet wird. Die Aminosäure ist das Zwischenprodukt auf dem Weg zu Serotonin, deshalb hat diese Aminosäure eine ganz besonders wichtige Funktion im menschlichen Körper.


Es besteht eine direkte Verbindung von Griffonia und Serotonin [1]. Durch einen höheren Spiegel der Aminosäure 5-HTP wird auch der Serotoninspiegel im Blut angehoben [2]. 5-HTP ist in den Samen der afrikanischen Schwarzbohne Griffonia simplicifolia natürlich enthalten und Erfahrungsberichte konnten zeigen, dass reine 5-HTP als Supplemente nicht jeder gut verträgt.
“Bei Superfoods ist es besonders wichtig, auf die Qualität zu achten“ - Jana & Angelica von fembites

Schlaf
Auf deinen Schlaf kann sich auch die Aminosäure 5-HTP auswirken. Denn am Abend wird aus dem Glückshormon Serotonin das Einschlafhormon Melatonin gebildet, das Schlafhormon. Wenn dein Serotoninspiegel tagsüber konstant ist, kann auch abends genügend Melatonin gebildet werden. Melatonin lässt dich dann am Abend schneller einschlafen und erholsamer schlafen.

5-HTP → Serotonin → Melatonin

Wieso haben eher Vegetarier und Veganerinnen einen Mangel daran?
Die direkte Vorstufe von 5-HTP ist L-Tryptophan und dieses kommt nur in wenigen Lebensmitteln vor wie etwa Eiern, Fisch oder Geflügel. Die Folge eines Mangels an L-Tryptophan ist dann, dass der Körper kein 5-HTP bilden kann und die Ausschüttung von Serotonin verringert ist.
„Unterstütze die Bildung von Serotonin durch eine ausgewogene Ernährung.“
Nimm Griffonia nicht ein, wenn:

  • Du zum Beispiel Antidepressiva oder ähnliche Medikamente einnimmst. Kläre eine Einnahme zuvor mit deinem Arzt oder deiner Ärztin ab.
  • Du schwanger bist oder stillst. Hersteller sollten auf den Produktverpackungen vor der Einnahme davon abraten.

Alternativen zu Griffonia
Die afrikanischen Schwarzbohne ist eines der wenigen Lebensmitteln, in denen die Aminosäure 5-HTP enthalten ist. Diese Aminosäure ist zwar zum Beispiel auch in Bananen oder Schokolade enthalten, doch Griffonia beinhaltet den mit Abstand höchsten Anteil an 5-HTP.


Empfehlen kann man auch Johanniskraut, Ginseng oder Lavendel. Zwar weisen diese Heilkräuter nicht die exakte Wirkungskombination wie Griffonia auf, doch du kannst mehrere regionale Pflanzen kombinieren, um eine Wirkungen zu erzielen. Hinweis: Es ist ratsam, bei einem Verdacht auf Depressionen professionelle Hilfe aufzusuchen.

 

Quellenangaben
[1] Estimation of l-5-hydroxytryptophan in rat serum and Griffonia seed extracts by liquid
chromatography–mass spectrometry, Analytica Chimica Acta, Volume 549, Issues 1–2, 2005, Pages
129-133, ISSN 0003-2670, https://doi.org/10.1016/j.aca.2005.06.006.
[2] Eating behavior and adherence to dietary prescriptions in obese adult subjects treated with 5-
hydroxytryptophan, The American Journal of Clinical Nutrition, Volume 56, Issue 5, November 1992,
Pages 863–867, https://doi.org/10.1093/ajcn/56.5.863
[3] Simultaneous determination of melatonin and 5-hydroxytrptophan at the disposable poly-
(melamine)/poly-(o-aminophenol) composite modified screen printed sensor, Journal of
Electroanalytical Chemistry, Volume 874, 2020, https://doi.org/10.1016/j.jelechem.2020.114458.

Vorheriger Post